Imkerball 2019


Der Imkerball 2019 ist Geschichte. Weit über 120 Besucher kamen aus nah und fern zu unserem traditionellen Imkerball. Bereits am Vormittag des 16.2.2019 wurde der Ball wunderschön geschmückt und auch die Preise fürs Quizspiel, Ratespiel und Maskenprämierung hergerichtet.

Voller Spannung wurde nun am Abend auf den Ansturm der Gäste gewartet. Und es übertraf weit unseren Vorstellungen. Liebevoll hergerichtete Gruppen- und Einzelmasken kamen und sie wurden auch für ihre Mühe reichlich belohnt. Die ersten 12 von Einzel- und Gruppenmasken bekamen wunderschöne Preise.

Die Tombola war wieder hervorragend vorbereitet worden und auch hier durften sich unsere Gäste über schöne Preise freuen. Das Ratespiel war heuer äußerst schwierig und die Frage lautete: „Wieviele Maiskörner befinden sich im Glas“. Von 990 bis 10.000 reichten die Schätzungen und es waren tatsächlich knapp über 10.000 Maiskörner enthalten. Auch hier wurden die Gewinner mit wunderbaren Preisen bedacht. Zur Musik von Pepi Dobler wurde eifrig getanzt und geschunkelt.

Die Spannung stieg naturgemäß zur Mitternacht. Was haben sich die Welser Imker heuer wieder für eine Mitternachtseinlage einfallen lassen? Stellten die Besucher oft die Frage.

Es war der Zauberkünstler und Bauchredner Dieter Barthofer, der für 45 Minuten amüsanter Unterhaltung sorgte. Unsere Bauchmuskeln wurden wirklich stark strapaziert.

Obmann Burgstaller bedankte sich im Anschluss bei allen Mithelfern mit einem Glas Sekt und dann wurde noch bis 02:15 Uhr kräftig getanzt, bis Pepi Dobler den Schlusswalzer erklingen ließ und wir mit der Demontage unserer Dekoration begannen. Kurz vor 03:00 Uhr war es dann so weit, dass wir uns bei den Wirtsleuten Weiß bedankten und verabschiedeten sowie diesen einen schönen Urlaub wünschten. Für 2 Wochen sind die Türen des Gastlokales Waldschänke nämlich geschlossen worden.

Für den 8. Februar 2020 wurde bereits wieder reserviert. Also vormerken!

Ein großes Dankeschön an alle, die am Gelingen des Imkerballes beigetragen haben.